Neuss: Tageswohnungseinbrecher unter­wegs – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Am frü­hen Montagabend (11.12.), zwi­schen 16:30 und 18:00 Uhr, dran­gen Einbrecher durch die zuvor auf­ge­he­belte Terrassentür in ein Reihenhaus in Hoisten an der Schluchenhausstraße ein.

Im Haus kon­zen­trier­ten sich die Einbrecher auf den Küchenbereich. Zur Beute kön­nen noch keine Angaben gemacht wer­den.

In Rosellen, an der Albertus-​Magnus-​Straße, dran­gen Unbekannte am glei­chen Tag (11.12.), zwi­schen 13:45 Uhr und 19:15 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus ein. Hebelspuren an der Balkontür der betrof­fe­nen Erdgeschoßwohnung konn­ten gesi­chert wer­den und zeu­gen von der Arbeitsweise der Täter. Teile des Mobiliars wur­den durch­sucht. Dabei fiel den Tätern Schmuck in die Hände.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen.

(73 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.