Dormagen: Löschzug Stadtmitte – Offenes Weihnachtssingen lockte viele Besucher an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Rund 120 Besucher erlebten am 2. Advent eine stimmungsvolle Premiere im Feuerwehrgerätehaus Rheinfeld:

Die Initiative „Dormagen Kulturbunt“ lud hier gemeinsam mit dem Löschzug Stadtmitte alle interessierten Bürger zum „1. Offenen Weihnachtssingen“ ein. Während sich draußen eine weiße Winterlandschaft gebildet hatte, erlebten die Besucher drinnen ein zweieinhalbstündiges Programm mit den Künstlern Karl-Heinz Bell, Ingo Koppotz und Rosi Giesmann.

Sie sangen mit den Gästen bekannte Weihnachtslieder. Der Löschzug sorgte dabei für eine passende Verpflegung mit Glühwein, Kinderpunch, Kakao und Grillwürsten. Die Moderation übernahm Fred-Reiner Albrecht.

Der Vorsitzende von „Dormagen Kulturbunt“, Volkmar Hess, bedankte sich in seiner Begrüßung herzlich bei den Feuerwehrmitgliedern für ihre Unterstützung. Den Dank gab Löschzugführer Erik Heinen zum Abschluss gern an alle beteiligten Künstler und die Kulturbunt-Initiative zurück.

(68 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.