Kaarst: Unglaublicher Einsatz – Reh auf Dach

Kaarst (ots) – Verwundert schau­ten die Feuerwehrkräfte auf ihre Piepser, als die Einsatzmeldung, am heu­ti­gen Montag den 11.12.2017, ein­ging. So sollte in Vorst, Auf der Schießruthe ein Reh auf einem Dach ste­hen.

Die Retter, sowie der für den Bereich zustän­dige Jagdaufseher mach­ten sich auf den Weg zum Einsatzort. An der Einsatzstelle ange­kom­men, wurde diese unge­wöhn­li­che Meldung bestä­tigt.

Glücklicherweise konnte sich aber das Tier mit einem beherz­ten Sprung vom Flachdach aus sei­ner miss­li­chen Lage befreien. Unverletzt ver­schwand es am Horizont.

(1.738 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)