40. Sportlerehrung der Stadt Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Vor ein paar Tagen hatte die Stadt Korschenbroich ihre Sportler gela­den. Die Sportlerehrung 2017 stand ganz im Zeichen ihres 40. Jubiläums. 

Das Rahmenprogramm beinhal­tete unter ande­rem einen Auftritt der jun­gen Rhönrad-​Turnerinnen des TV Germania Liedberg, eine Sketch-​Akrobatik-​Vorführung und ein Interview mit dem herz­im­plan­tier­ten Iron-​Man-​Implantats-​Sieger Elmar Sprink.

Moderiert wurde der Abend von Benedikt Kons, der gemein­sam mit Bürgermeister Marc Venten auch Leichtathleten der DJK Kleinenbroich für ihre sport­li­chen Leistungen ehrte.

Gruppenfoto, Foto: Jörg Becker

So erhiel­ten Jochen Kox, Thorsten Fischermann und Michael Kamper für ihren Kreiscrossmeistertitel der Mannschaft die Auszeichnung. Michael (AK M40) und Stefan Fiekers (AK M35, nicht anwe­send) erhiel­ten die Medaille für ihren Kreiscrossmeistertitel.

Bei der Jugend wur­den geehrt: Jule Becker, eben­falls Kreiscrossmeisterin der AK W9, Isabella Hassel, Kreismeisterin Blockwettkampf Lauf der W13 und die Dreikampf-​Mannschaftskreismeisterinnen (U14) Chiara Lowin, Lara Goitowski, Anouk Gebel, Lilly Bruer und Meret Pawlowski. Anna Kamps, wel­che als Nachwuchssportlerin des Jahres 2017 nomi­niert war, wurde von der Jury auf Platz 4 gewählt.

Ein leis­tungs­star­kes Jahr neigt sich dem Ende und wir wün­schen allen Athleten viel Erfolg für das nächste Wettkampfjahr.

(97 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)