Meerbusch: Bahnbetriebsunfall in Meerbusch-Osterath – Bundespolizei ermittelt

Meerbusch – Krefeld – Neuss (ots) – Gestern Abend (05. Dezember 2017) kam es auf der Bahnstrecke Neuss in Richtung Krefeld, im Bereich der Ortslage Meerbusch-Osterath, zu einem Bahnbetriebsunfall.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein National Express Zug (RE 32547), gegen 19:28 Uhr, auf einen vorausfahrenden Güterzug auf.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich in dem Personenzug, nach neuesten Informationen der Feuerwehr Meerbusch, bis zu 150 Reisende, von denen bis zu 5 leicht bis mittelschwer verletzt wurden. Nachdem die Oberleitung abgeschaltet und geerdet werden konnte, begann die Feuerwehr mit der Rettung der Reisenden aus dem Zug.

Der Triebfahrzeugführer des auf den Güterzug auffahrenden National Express Zuges konnte ebenfalls gerettet werden und blieb äußerlich unverletzt. Er stand jedoch unter Schock. Nach derzeitigem Kenntnisstand können schwer- bzw. lebensgefährliche Verletzungen bei den Reisenden ausgeschlossen werden.

Aktuell laufen die Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Nachtrag 22:54 Uhr
Nach Angaben des Rettungsdienstes wurden im National Express Zug 41 Personen leicht verletzt. Drei Reisende sollen schwer verletzt worden sein (u.a. Beinfraktur).

Nachtrag 00:57 Uhr

Die gute Nachricht dieses Abends ist:“ Für keine Person bestand Lebensgefahr. Niemand wurde schwerst verletzt!“.

Die Feuerwehr hat mittlerweile die Rettung der Reisenden abgeschlossen. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich im dem Personenzug 155 Reisende auf. Von diesen wurden 41 leicht verletzt. Drei Reisende mittelschwer und drei weitere Personen schwer verletzt.

Die Bundespolizei ihre Ermittlungen zur Ursache des Bahnbetriebsunfalls fort. Diese werden Zeit in Anspruch nehmen. Die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung wurde bereits informiert und wird ihrerseits Ermittlungen aufnehmen.

Die Hotline für Angehörige (0211 179276-411) bleibt weiter geschaltet.

Weitere Bilder hier

(325 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*