Grevenbroich: Tag der offenen Tür und Weihnachtsbasar erfolgreich

Grevenbroich – Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule stellte sich am Samstag, 25.11.2017 nicht nur ehemaligen Schülerinnen, Eltern und Freunden, sondern auch interessierten Viertklässlern als ihre neue Schule vor.

Schon lange vor der offiziellen Eröffnung um 10:00 Uhr drängten sich die Besucher an den weihnachtlich geschmückten Marktständen der 27 Klassen der Diedrich-Uhlhorn-Realschule in der Aula. In den letzten beiden Tagen wurde nicht nur Dekoratives, sondern auch Nützliches und Kulinarisches in kreativer Handarbeit hergestellt.

Gleichzeitig zu den Eltern der Schülerinnen und Schüler, Ehemaligen und Freunden der Schule waren auch alle Viertklässler mit ihren Eltern eingeladen, sich nicht nur mit Weihnachtlichem einzudecken, sondern auch über die Schule und ihre Konzepte zu informieren:

Foto: Schule/ Potschka

Grevenbroichs einzige Realschule setzt genau auf diesen Ansatz und überzeugte nicht nur mit pädagogischen Konzepten wie der im Stundenplan integrierten Lernzeit, sondern auch mit den drei Säulen: Differenzierung, Individualität und Engagement, die hier täglich gelebt werden.

 

Dass Engagement nicht nur ein Lippenbekenntnis für die Schulgemeinschaft der Diedrich-Uhlhorn-Realschule ist, bewies schon der Tag der offenen Tür an sich, der erstmalig gleichzeitig mit dem Weihnachtsbasar durchgeführt wurde:

Über 2600 Euro Erlös wurden eingenommen, die zu einem Drittel Projekten unserer Schule und zu zwei Dritteln dem Elsener Tisch, der Düsseldorfer Kinderkrebsklinik, der Aktion Lichtblicke und unserem Schulprojekt im Süd-Sudan zugute kommen werden.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*