Korschenbroich: Entsorgung von Grundstücksentwässerungsanlagen – bis 08.12.2017

Korschenbroich – Geschlossene Gruben und Kleinkläranlagen müs­sen min­des­tens ein­mal pro Jahr ent­leert wer­den. Das sieht die Entwässerungssatzung der Stadt Korschenbroich vor.

Die Stadt hat hier­für eigens ein Unternehmen beauf­tragt. Der Städtische Abwasserbetrieb (SAB) erin­nert daran, dass spä­tes­tens bis zum 8. Dezember ein Entsorgungstermin mit der Firma Drekopf Entsorgung und Kanalservice GmbH, Ennsstraße 19, 47809 Krefeld unter der Telefonnummer 0 21 51 /​82 83 0 ver­ein­bart wer­den muss, sofern in die­sem Jahr noch keine Entleerung erfolgt ist.

Sollte der Termin unge­nutzt ver­strei­chen, wird der SAB die Entleerung ab dem 11. Dezember ver­an­las­sen. Die Kosten hier­für wer­den dann – wie üblich – vom Steueramt der Stadt Korschenbroich in Rechnung gestellt.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)