Jüchen: Kinder der Kita Villa Kunterbunt schmück­ten Weihnachtsbaum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Früh mor­gens war am heu­ti­gen Freitag, den 01.12.2017, das Rathausfoyer bereits von gut gelaun­ten fröh­li­chen Kinderstimmen erfüllt. 

In bewähr­ter Tradition wird der Weihnachtsbaum im Foyer des Jüchener Rathauses vor dem ers­ten Advent von Kindergartenkindern geschmückt. Zwölf auf­ge­regte Kinder und drei Erzieherinnen waren gekom­men, um zusam­men mit Bürgermeister Harald Zillikens den Weihnachtsbaum zu schmücken.

Die Kleinen lie­ßen keine Zeit ver­strei­chen und mach­ten sich gleich mit Freude ans Werk. Die zuvor schlichte grüne Tanne erhielt schnell ein fest­li­ches „Kleid“. Passend vor dem 1. Advent zieht mit dem lie­be­voll in Szene gesetz­ten Baum weih­nacht­li­che Stimmung ins Rathaus ein.

Foto: Gemeinde

Der Stolz stand den Kleinen ins Gesicht geschrie­ben und die Augen leuch­te­ten, als sich Harald Zillikens bedankte und sie für die tolle Arbeit lobte.

Bereits Tage zuvor hat­ten die Kinder in lie­be­vol­ler Handarbeit fest­li­chen Baumschmuck gebas­telt. Zusammen mit ihren Erzieherinnen tru­gen die Kinder ein weih­nacht­li­ches Lied vor.

Als Dank über­reichte Jüchens Bürgermeister den klei­nen Künstlern einen Korb mit vie­len Leckereien. An dem schö­nen Weihnachtsbaum kön­nen sich jetzt die Besucher und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung erfreuen.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)