Grevenbroich: Erstes Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt – Programm

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – An die­sem Wochenende wird neben dem Adventszauber des Werberings in der Grevenbroicher Innenstadt auch der Weihnachtsmarkt ein reich­hal­ti­ges Programm anbieten.

Die ein­la­dende Atmosphäre des dies­jäh­ri­gen Marktes fand bereits viel Anklang und die Händler in den Holzhäuschen bie­ten viel­fäl­tige weih­nacht­li­che Artikel an.

Das Bühnenprogramm gegen­über dem Nikolauszelt umfasst dies­mal drei Konzerte:

Am Samstag, 02.12.2017, wird ein ‚alter Bekannter‘ mit sei­nem Solo-​Programm das Publikum erfreuen. John Born spielt auf der Akustikgitarre sanfte Coversongs von 16 bis 19 Uhr.

Am Sonntag um 16 Uhr tritt nach der Première im Vorjahr erneut der Schulchor der Wilhelm-​von-​Humboldt-​Gesamtschule mit einem bun­ten Programm auf die Bühne.

Um 17 Uhr star­tet das Konzert der Sängerin Katy Sedna Mira mit einer musi­ka­li­schen Reise durch die Welt. Katy Sedna ist ein Kind ver­schie­de­ner Kulturen. In Kenia und Togo wuchs sie mit den Tieren und Liedern der Einwohner auf. Am Berklee College of Music stu­dierte sie Songwriting und Gesang, um in Städten wie Lissabon, Edinburgh oder New York große Erfolge zu fei­ern. Die Sängerin wird Lieder aus Amerika, Indien, Togo, Kenia, Russland und ande­ren Ländern präsentieren.

(52 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)