Grevenbroich: Weihnachtsspecial im Pascal-​Gymnasium – 16. Dezember 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Heiligen 3 Kölsch ein Schuss spie­len am Samstag, 16.12.2017, 20 Uhr in der Reihe Kultur extra ihr Weihnachts-​Impro-​Comedy Programm.

Ob man sie nun liebt oder hasst, sie kommt unaus­weich­lich: DIE WEIHNACHTSZEIT. Denn wer schon mal an Heilig Abend ans andere Ende der Welt geflüch­tet ist, weiß, dass „Rudolf the red nosed Rendeer“ auch auf Steeldrums oder Didgeridoos gespielt wird.

Warum also nicht gleich hier blei­ben und sich hin­ein­stür­zen ins Fest der Liebe. Die geht ja bekannt­lich durch”s Zwerchfell – womit wir beim Improvisationstheater „3 Kölsch ein Schuss“ und ihrer Weihnachtsshow wären.

Foto: Künstler

Die drei Comedy-​Spezialisten Susanne Pätzold, bekannt aus „Switch rel­oa­ded“ und den Mitternachtsspitzen, Axel Strohmeyer, Schauspieler, Moderator, Produzent und Franco Melis, Regisseur von mehr als 50 Bühnenproduktionen haben sich auf diese Show umfas­send vor­be­rei­tet und per­sön­lich zahl­rei­che 24. Dezember durch­lebt. Seien Sie dabei, wenn sich die­ser Erfahrungsschatz mit dem Ihren paart.

Denn die drei Meister der Improvisation zau­bern aus Ihren Festtagsfantasien und Tannenbaumtraumata Christmas Comedy vom Feinsten. Ein hei­li­ges Vergnügen für Weihnachtsenthusiasten wie –muf­fel.

Die Heiligen 3 Kölsch ver­spre­chen einen brül­lend komi­schen Abend, vol­ler spon­ta­ner Szenen und musi­ka­li­scher Ideen.

Eintrittskarten zum Preis von 20,- Euro sind bei den bekann­ten Vorverkaufsstellung und unter 02181/​608658 erhältlich.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)