Neuss: Jetzt für die Klimaschutzsiedlung Blausteinsweg bewerben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Holzheim – In Holzheim ent­steht am Blausteinsweg die erste Klimaschutzsiedlung in Neuss. Noch bis zum 31. Dezember 2017 kön­nen sich Interessenten um ein Grundstück bewerben.

Bereits ange­mel­dete Bewerberinnen und Bewerber erhal­ten in den nächs­ten Tagen alle wich­ti­gen Unterlagen. Weitere Informationen zur Klimaschutzsiedlung Blausteinsweg und zum Bewerbungsverfahren sind tele­fo­nisch unter 02131/​907302 sowie im Internet unter www​.neuss​.de/​k​l​i​m​a​s​c​h​u​t​z​s​i​e​d​l​ung erhältlich.

Die Klimaschutzsiedlung ist Teil des Landesprogramms „100 Klimaschutzsiedlungen in Nordrhein-​Westfalen”, das den Bau von Energieeffizienzhäusern för­dert, deren Verbrauchswerte deut­lich unter den Anforderungen der Energieeinsparverordnung von 2014/​2016 lie­gen. Mitte November 2011 wurde der Siedlung von der Auswahlkommission der Energieagentur NRW der Status „Klimaschutzsiedlung in Planung” ver­lie­hen, die­ser wurde jetzt in „Klimaschutzsiedlung im Bau“ geändert.

Weitere Informationen zur Klimaschutzsiedlung Blausteinsweg und zum Bewerbungsverfahren sind tele­fo­nisch unter 02131/​907302 sowie im Internet unter www​.neuss​.de/​k​l​i​m​a​s​c​h​u​t​z​s​i​e​d​l​ung erhältlich.

(775 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)