Jüchen: Vertragsverlängerung mit der Caritas bis zum 31.12.2019

Jüchen – Nach einer mittlerweile 9-jährigen erfolgreichen Zusammenarbeit beim Seniorennetzwerk 55plus führt die Gemeinde Jüchen das Projekt mit dem Caritasverband des Rhein-Kreises Neuss e.V. als Träger des Netzwerkes um weitere 2 Jahre, bis zum 31.12.2019, fort. Der Rechts- und Sozialausschuss und der Rat der Gemeinde Jüchen haben der Vertragsverlängerung in ihren letzten Sitzungen zugestimmt.

Durch die Vertragsverlängerung wird weiterhin sichergestellt, dass die notwendigen organisatorischen Rahmenbedingungen gewährleistet und durch die hauptamtliche Unterstützung des Caritas-Mitarbeiters Heinz Schneider wichtige Impulse für eine Weiterentwicklung des Netzwerkes gegeben werden können. Das Netzwerk ist fest im Gemeindeleben verankert und weist eine Vielzahl von Interessengruppen und Angeboten in mehreren Jüchener Ortsteilen auf. Hierbei spielt auch die immer noch stärker werdende Ausrichtung des Netzwerkes auf Kooperationen mit sozialen Institutionen und die Entwicklung von gemeinnützigen Angeboten eine wichtige Rolle.

Im Jüchener Netzwerk können sich Gleichgesinnte zusammenfinden, die einerseits ihre Freizeit und Interessen miteinander teilen können, andererseits dadurch für sich selbst und andere auch die Grundlage schaffen für eine soziale Unterstützung im Alter und beim „Älter werden“. Mittlerweile umfasst das Netzwerk bereits über 230 Personen.

Aufgrund des demografischen Wandels und der immer älter werdenden Bevölkerung ist es wichtig, soziale Projekte zu unterstützen. Das kommunale Handeln wird immer mehr davon bestimmt sein, die Bevölkerung in den Prozess der Gestaltung und Veränderung einzubinden, d.h. auch die Kompetenzen und Fähigkeiten der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen. Insbesondere sollen die Wünsche der Menschen Berücksichtigung finden. Alle Angebote dienen den Netzwerkern neben dem geselligen Miteinander auch als Informationsbörse und als Möglichkeit andere Interessengruppen kennenzulernen.

Im Netzwerk Jüchen sind bereits zahlreiche Interessengruppen in verschiedenen Themenfeldern entstanden, so z.B.:

  • „Sport und Bewegung“ – Wandergruppe, Spaziergruppe, Radfahrgruppen, Tanzen
  • „Kontakt und Geselligkeit“ – Netzwerkfrühstück, Mittagstisch, Samstagsbuffet, Bücher-Tauschbörse, Kochgruppen, Kegeln, Doppelkopf-Runde, Englisch-Konversation
  • „Kreativität und Handwerk“ – Kunstgruppe Zeichnen und Malen, Handarbeitsgruppe, Papierkunst und Fotogruppe
  • „Kultur“ – Kulturgruppe mit Konzerten, Führungen und Besichtigungen
  • „Computer und Neue Medien“ – Smartphone-Workshops, PC-Bildbearbeitung
  • „Generationsübergreifende Projekte“ – Senioren im Kindergarten und in der Schule
  • Angebote mit Kooperationspartnern – Spanisch-Kurs 55 plus, offener Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzkranken, ehrenamtliche Hilfe für Jung und Alt durch „Helfende Hände Jüchen“
  • „Interkulturelle Angebote“ – Betreuung von Flüchtlingskindern während der Sprachkurse der Gemeinschaft der katholischen Gemeinden Jüchen
  • Ideenwerkstatt – Organisationstreff
  • Reparatur Café mit mehreren Kooperationspartnern ab dem 23.11.2017.

Darüber hinaus finden immer wieder themenbezogene Informationen in Kooperationen mit anderen Institutionen, Wohlfahrtsverbänden und Vereinen statt.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)