Meerbusch: Kanalbauarbeiten an der Lavendelstraße in Strümp

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – An der Lavendelstraße, Ecke Am Kapellengraben in Strümp wird ein Stauraumkanals gebaut. 

Das neue Teilstück, das 35 Meter lang ist und einen Durchmesser von 1,20 Metern hat, soll ver­hin­dern, dass es – zum Beispiel bei Starkregen – zu Rückstauungen im Kanalnetz kommt. Die Baukosten belau­fen sich auf rd. 160.000 Euro.

Bis Weihnachten soll alles fer­tig sein. Grundstückszufahrten und Hauseingänge blei­ben frei, Lavendelstraße und Am Kapellengraben sind aller­dings nur bis zur Baustelle befahr­bar. Eine Umleitung ist eingerichtet. 

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)