Grevenbroich: Große Berufsbörse an der Diedrich-Uhlhorn-Realschule

Grevenbroich – Die Zusammenlegung der beiden Realschulen vor drei Jahren stand unter dem Motto „Gutes aus beiden Systemen bewahren“. Traditionell findet seit Jahren am 1. bzw. 2. Samstag im November die Berufsbörse an der Realschule Bergheimer Straße statt – mit großer Resonanz bei den beteiligten Unternehmen, den Eltern und den Schülern.

„Dass wir dieses Element des Schulprogramms an den anderen Standort hinüber retten, war der große Wunsch der gesamten Schule“, so Angelika Kaufhold, zuständige Lehrerin für die Berufswahlorientierung, die den Tag federführend organisiert und gestaltet hat.

Was an der Bergheimer Straße zunächst als Eltern-Berufsbörse begann, auf der die Eltern der Realschüler ihren Beruf vorstellten, hat sich bis zum heutigen Tag zu einer Veranstaltung entwickelt, bei der auch viele Unternehmen den Schülern Einblicke in Ausbildungsmöglichkeiten vermitteln. „In einer Zeit, in der die deutsche Wirtschaft boomt und die Unternehmen dringend gut qualifizierte Auszubildende brauchen, ist diese Veranstaltung von hohem Wert sowohl für die Unternehmen als auch für unsere Schülerinnen und Schüler“, so Schulleiterin Anita Piel.

„Oft ist die Berufsbörse die Eintrittskarte zu einem Ausbildungsbetrieb.“ „Wir nehmen die Einladung der Realschule hier vor Ort sehr gerne an“, äußert sich der Ausbildungsleiter eines großen örtlichen Unternehmens und zeigt sich über das Engagement der Realschule im Hinblick auf die Berufswahlorientierung sehr angetan. „Ganz selten erleben wir, dass eine Schule sich mit einer eigenen Berufsmesse auszeichnet.“

Wer wissen möchte, welche Unternehmen sich an der Berufsbörse beteiligt haben, wird dazu auf der Homepage der Schule alle Informationen finden. Die Schule bedankt sich bei ihren Kooperationspartnern und allen örtlichen Unternehmen für deren Einsatz, aber auch bei den Eltern, die Einblicke in ihr berufliches Leben gegeben haben.

Im kommenden Jahr soll die Veranstaltung auf jeden Fall wiederholt und sogar auf noch breitere Füße gestellt werden.

Unternehmen, die ebenfalls Interesse haben, sich an der Berufsbörse im nächsten Jahr zu beteiligen, dürfen sich gerne im Sekretariat der Schule unter der Telefonnummer 02181 / 270828 anmelden.

Weitere Informationen zur Berufswahlorientierung und zur Diedrich-Uhlhorn-Realschule erhalten Sie gerne vom zuständigen Ansprechpartner Sebastian Potschka unter presse@realschule.com bzw. telefonisch unter 02181 / 270 828 und 0160 / 320 88 38. Fotos(5): Diedrich-Uhlhorn-Realschule

 

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)