Grevenbroich: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich (ots) - Am Samstag, 18.11.2017, gegen 12:00 Uhr, kam es auf der Vollrather Höhe zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 45-jähriger Aachener mit seinem Pkw Mercedes die Straße Vollrather Höhe aus Richtung Allrath kommend in Richtung Windkraftfeld. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 49-jähriger Neusser mit seinem Rennrad die Straße in entgegengesetzter Richtung.

Hierbei benutzte er im Verlauf einer leichten Kurve verbotswidrig die linke Fahrbahnseite. Bei Erblicken des jeweiligen Gegenverkehrs versuchten beide Verkehrsteilnehmer auszuweichen, konnten eine Kollision allerdings nicht mehr vermeiden.

Hierbei wurde der Radfahrer schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ein getragener Schutzhelm verhinderte jedoch schwere Kopfverletzungen.

(174 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.