Kiosk in Neuss über­fal­len – Zeugen gesucht

Neuss-​Furth (ots) – Am Freitag, den 17.11.2017, um 18:42 Uhr, wurde die Neusser Polizei zu einem Kiosk an der Burgunder Straße in Furth geru­fen.

Kurz zuvor hatte dort ein männ­li­cher Einzeltäter unter Vorhalt eines Messers zwei Mitarbeiterinnen bedroht und Geld geraubt. Dabei wurde nie­mand ver­letzt. Anschließend flüch­tete der Räuber fuß­läu­fig in unbe­kannte Richtung.

  • Die Geschädigten beschrie­ben den Täter als etwa 180 cm groß, beklei­det mit einem schwar­zen Schal als Maskierung, einer schwar­zen Brille und einer dicken, dunk­len Jacke mit roten Streifen.

Eine Fahndung durch wei­tere Polizeikräfte nach dem Flüchtigen ver­lief erfolg­los. Die Polizei Neuss bit­tet um Hinweise zu die­ser Tat unter 02131–3000.

(702 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)