Grevenbroich: Ein Schwerverletzter nach Unfall mit Lkw

Grevenbroich-Kapellen (ots) – Am Donnerstagmorgen (16.11.), gegen 06:50 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus Frechen mit seinem Kleintransporter die Ausfahrt der Autobahn 46 aus Richtung Grevenbroich kommend.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei beabsichtigte der junge Mann anschließend die Landstraße 361 zu überqueren, um auf der Straße „Auf dem Hundert Morgen“ weiterzufahren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug Scania, der auf der Landstraße 361 in Richtung Korschenbroich unterwegs war und von einem 66-jährigen Neusser gelenkt wurde.

Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt ausgeschaltet. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Fahrer des Citroen Jumper schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr band auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Landstraße 361 musste zwischen den beiden Autobahnausfahrten gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(477 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)