Weihnachtspäckchen‐​Aktion der für Korschenbroich zustän­di­gen „Neusser Tafel“

Korschenbroich – In die­sem Jahr sam­melt die auch für Korschenbroich zustän­dige „Neusser Tafel“ erneut gespen­dete Weihnachtspäckchen. Das teilt das Sozialamt der Stadt Korschenbroich mit.

Demnach sol­len die Pakete mit halt­ba­ren Lebensmitteln gefüllt und außen so beschrif­tet wer­den, dass der Inhalt erkenn­bar ist. Außerdem soll­ten die Päckchen eine trag­bare Größe haben.

Die Spender kön­nen die Päckchen am Samstag, 09. Dezember, von 15 bis 17 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 11 bis 13 Uhr in den Räumen der Aktion Freizeit Behinderter (AFB), Am Hallenbad 64 in Kleinenbroich, abge­ben. Die Berechtigten – alle Empfänger von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II, SGB XII und dem Asylbewerberleistungsgesetz – kön­nen die Päckchen am Dienstag, 19. Dezember, von 15 bis 17 Uhr abho­len.

Wer noch nicht bei der Tafel ange­mel­det ist, wird gebe­ten, sich vor dem 19. Dezember bei der Tafel regis­trie­ren zu las­sen. Dies ist diens­tags, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr bei der Tafel, mög­lich.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)