Jüchen: Eröffnung des ersten Reparatur Cafès – 23. November 2017

Jüchen – Am vergangenen Donnerstag konnte Klimaschutzmanager Martin Schursch insgesamt 6 interessierte Tüftler zum Gründungstreffen und zur Etablierung des ersten Reparatur Cafè’s in der Gemeinde Jüchen begrüßen.

Eröffnen wird das ehrenamtlich betriebene Reparatur Café am 23. November um 16.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Begegnungsstätte Jülicher Straße 36 in Jüchen. „Ich hoffe, dass viele BürgerInnen diese Möglichkeit wahrnehmen und ihre nicht mehr funktionstüchtigen Geräte zur Durchsicht vorbeibringen können“, so Klimaschutzmanager Martin Schursch.

Bei Kaffee und Kuchen soll eine entspannte und kommunikative Atmosphäre entstehen, in der die BürgerInnen gemeinsam mit den ehrenamtlichen Tüftlern versuchen nicht mehr funktionstüchtige Geräte zu reparieren.

Es wird jedoch empfohlen, nur Geräte zur Reparatur zu bringen, die auch selber bewegt werden können und diese auch wieder mitgenommen werden müssen.

Geöffnet sein wird das Reparatur Café voraussichtlich jeden ersten Donnerstag im Monat, jeweils von 16.30 – 18.30 Uhr.

Die Gründung des Reparatur Café‘s wird vom Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V., dem DRK Kreisverband Grevenbroich e.V., der Existenzhilfe e.V., aus Mitteln des Förderprogrammes „KOMM-AN NRW“ sowie der Nationalen Klimaschutzinitiative unterstützt.

Ziel ist es einen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz sowie zur Integrierung der Flüchtlinge vor Ort zu leisten.

(45 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*