Dormagen: Streit sorgte für Polizeieinsatz – Mann mit Messer über­wäl­tigt

Dormagen-​Innenstadt (ots) – Mehrere Streifenwagen der Polizei waren am Montagnachmittag (13.11.) auf dem Helmut-​Schmidt-​Platz im Einsatz.

Grund war ein Streit zwi­schen einem Jugendlichen und einem Erwachsenen, in des­sen Verlauf der Ältere ein Messer zückte und den ande­ren damit bedrohte. Ein Passant konnte den 39-​Jährigen Mann mit dem Klappmesser über­wäl­ti­gen.

Die Polizei suchte den Einsatzort mit meh­re­ren Streifenbesatzungen auf und über­nahm den Überwältigten. Der Mann aus Dormagen wurde zunächst in einer psych­ia­tri­schen Klinik unter­ge­bracht.

Das Klappmesser ist sicher­ge­stellt. Nach ers­ten Erkenntnissen wurde nie­mand ver­letzt. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dau­ern an.

(518 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)