Neuss: Wohnungseinbruch schei­terte an auf­merk­sa­men Nachbarn

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Mittwoch (08.11.) ver­such­ten Unbekannte augen­schein­lich in eine Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses an der Deutschordensstraße einzusteigen. 

Nachbarn beob­ach­te­ten gegen 18:15 Uhr zwei ver­däch­tige Männer, die sich an einem der Fenster zu schaf­fen mach­ten. Als das Duo erkannte, dass es wohl bei sei­ner „Arbeit” ertappt wurde, gab es Fersengeld und ver­schwand in Richtung Dammweg.

Die bei­den Verdächtigen waren mehr als 180 Zentimeter groß und von nor­ma­ler Statur, einer von bei­den trug eine Kapuzenjacke und war etwa 25 Jahre alt, sein Kompagnon hatte eine graue Kappe aufgesetzt.

Eine Fahndung nach den Zweien durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg, die Kripo sicherte Spuren.
Die Polizei bit­tet Zeugen, die Hinweise auf die Verdächtigen geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(75 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)