Neuss: Familienworkshop im Clemens Sels Museum – Smartphone-​Fotografie – 12. November 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Ein Workshop für die ganze Familie: Am Samstag, 12. November 2017, 11.30 Uhr, betrach­tet Museumspädagogin Chantal Küchle gemein­sam mit den BesucherInnen die aktu­elle Sonderausstellung „Wunsch & Wirklichkeit.

Der Einfluss der Fotografie auf das Porträt“ durch die Fotolinse des eige­nen Smartphones. In einem Rundgang durch die Ausstellung las­sen sich die gro­ßen und klei­nen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von gemal­ten wie foto­gra­fier­ten Porträts inspi­rie­ren und expe­ri­men­tie­ren im Anschluss mit der Smartphone-Kamera.

Gemeinsam wer­den kos­ten­freie Apps (Prisma, FaceApp, Snapchat) fürs Handy instal­liert und am ‚Selfie‘ und ande­ren spon­ta­nen Aufnahmen von der Ausstellung labo­riert. Voraussetzung für den Workshop ist ein eige­nes Smartphone mit Kamera, aus­rei­chend Speicherplatz und Datenvolumen. Die Teilnahmegebühr für den 45-​minütigen Workshop beträgt drei Euro zuzüg­lich des Eintritts.

Weitere Informationen sind diens­tags bis sams­tags von 11 bis 17 Uhr sowie don­ners­tags von 11 bis 18 Uhr tele­fo­nisch unter der Rufnummer 02131/​904141 erhältlich.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)