Kaarst: Autofahrer flüch­tet nach Verkehrsunfall

Kaarst (ots) - Durch ein geschlossenes Holztor fuhr am Samstagabend (04.11.), gegen 20:20 Uhr, ein Pkw an der Neersener Straße.

Anschließend wendete der Fahrzeugführer im Innenhof des Grundstückes und rollte langsam wieder auf die Straße zu. In dem Moment sprachen ihn zwei Zeugen an, die ihn dazu bewegen wollten, auf die Polizei zu warten.

Der Unfallverursacher ließ sich aber nicht aufhalten, touchierte stattdessen die beiden Anwohner und fuhr anschließend in Richtung Autobahn davon. Die Zeugen (46 und 51 Jahre alt) erlitten bei dem Vorfall leichte Verletzungen.

Die zwischenzeitlich informierte Polizei leitete eine Fahndung nach dem Lexus aus dem Kreis Mettmann ein. Später konnten der Pkw und sein alkoholisierter Besitzer an dessen Wohnanschrift angetroffen werden. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht dauern an.

(135 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE