Kaarst: GWN nimmt kon­ti­nu­ier­lich Heizungsanlagen wie­der in Betrieb

Kaarst – Durch einen Druckabfall im Kaarster Gasnetz am Donnerstagmorgen kam es zum Ausfall zahlreicher Heizungsanlagen sowie sonstiger Gasgeräte in Haushalten.

Die GELSENWASSER Energienetze GmbH (GWN) nehmen seit dem Morgen diese Geräte nach und nach wieder in Betrieb.

GWN bittet Kunden, deren Gasgerät sich vorsorglich abgeschaltet hat, die GWN-Störungsnummer anzurufen: Telefon 02131 178235. Das Unternehmen schickt dann einen Mitarbeiter vorbei.

Durch die hohe Zahl der Anrufe, bisher rd. 500, werden die Inbetriebnahmen noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Zurzeit sind 27 GWN-Mitarbeiter in Kaarst unterwegs, um die gemeldeten Ausfälle zu bearbeiten. Morgen werden rund 30 Mitarbeiter sowie zusätzlich externe Installateure für die Inbetriebnahmen eingesetzt, um die Störungen schnellstmöglich zu beheben.

„Wir tun alles, um sowohl telefonisch gut erreichbar zu sein, als auch unseren Kunden sobald wie möglich zu helfen“, so GWN-Betriebsleiter Jan-Paul Hagedorn. „Wir danken allen Betroffenen für ihr Verständnis und ihre Geduld!“

(299 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)