Neuss: Polizei über­prüft Verdächtige – Drogen gefun­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Weißenberg (ots) – Am Dienstag (31.10.), gegen 18:30 Uhr, erhielt die Polizei einen Hinweis, dass sich meh­rere Verdächtige „Am Kotthauserweg” auf­hal­ten wür­den.

Nach Angaben des Anrufers soll­ten die Männer mas­kiert gewe­sen sein. Die ein­ge­setz­ten Streifenwagen tra­fen in der Nähe „Am Hohen Weg” auf drei junge Männer im Alter von 22 bis 23 Jahren, die auf einer Bank saßen. Die Polizisten über­prüf­ten das poli­zei­be­kannte Trio.

Zur Kontrolle zogen die Fahnder noch einen Spürhund der Polizei hinzu. Eine Maskierung fand sich bei den Verdächtigen nicht. Allerdings ent­deckte der Diensthund „Kalle” im Gebüsch, nahe der Bank, zehn Cliptütchen mit Marihuana.

Die Polizei stellte das Betäubungsmittel sicher und nahm die drei Verdächtigen vor­läu­fig ist. Ob das Trio tat­säch­lich mit dem Drogenfund in Verbindung steht, wer­den die wei­te­ren Ermittlungen der Kriminalpolizei zutage brin­gen.

(136 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.