Neuss: Fensterscheiben ein­ge­wor­fen – Polizei stellt Verdächtige

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-Nordstadt (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (01.11.), gegen 02:40 Uhr, erhielt die Polizei telefonisch einen Hinweis darauf, dass mehrere Jugendliche Fensterscheiben am Weißenberger Weg einschlagen würden.

Kurze Zeit später traf eine Streifenbesatzung der Polizeiwache Neuss vier Jugendliche aus Grevenbroich und Essen am Tatort an, die einräumten, mehrere Fensterscheiben eines Firmengebäudes eingeschlagen zu haben.

Ein 17-jähriger führte dabei einen kleinen Dolch mit, der von den Ordnungshütern sichergestellt wurde, da hier ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorliegt. Darüber hinaus erwartet das Quartett ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

(182 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)