Dormagen: Feuerwehr Großeinsatz – Hausbrand in Rheinfeld

Dormagen-​Rheinfeld – Gegen 18:20 Uhr, am heu­ti­gen Dienstag den 31.10.2017, wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Wohngebäude an der Straße Grienskamp, im Stadtteil Rheinfeld, alar­miert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich das Gebäude bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten began­nen umge­hend von meh­re­ren Seiten. Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Ein Übergreifen auf benach­barte Häuser konnte ver­hin­dert wer­den, jedoch brannte das betrof­fene Wohnhaus voll­stän­dig aus und ist unbe­wohn­bar.

Nachdem der Rettungsdienst die ers­ten Personen betreute, wurde MANV 1 aus­ge­löst, da sechs Personen Rauchgasintoxikationen erlit­ten hat­ten. Notarzt und Rettungsdienst ver­sorg­ten die Verletzten, die in Krankenhäuser ver­bracht wer­den muss­ten.

Der Bereich um die Einsatzstelle wurde voll gesperrt. Es kam nur zu gerin­gen Verkehrsbehinderungen.

Polizeimeldung hier

Video

(10.595 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

1 Kommentar

  1. Warum gießt denn die Feuerwehr das Dach? Mal so als Leser des Artikels an die Fachleute gefragt: kommt das Wasser über­haupt da an, wo es brennt?

Kommentare sind deaktiviert.