Korschenbroich: Schwerer Verkehrsunfall – Mehrere Personen ein­ge­klemmt – Übung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich – Am heutigen Sonntag, den 29.10.2017 gegen 06:00 Uhr, ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Zwei Pkw kollidieren und ein Radfahrer wurde überrollt. Mehrere Personen erlitten, zum Teil, lebensgefährliche Verletzungen.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zweier Pkw im Begegnungsverkehr. Dies war das Übungsszenario für die Jugendfeuerwehren aus Korschenbroich, auf der Straße Im Hasseldamm.

Ein Fahrzeug, mit Anhänger, überfuhr im weiteren Verlauf einen Radfahrer. Dieser wurde unter dem Anhänger eingeklemmt. Auch Insassen eines unfallbeteiligten Pkw mussten von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug, mit schwerem Gerät, befreit werden.

Früh aufstehen war angesagt, die Jungflorianer dürften dies jedoch, dank Zeitumstellung und Ferien, verschmerzen. Mit Hydraulikspreizen und -schere konnte der reale Einsatz der Geräte an einem Pkw geübt werden. Auch das Sichern und Anheben eines Fahrzeuges war Bestandteil der Aktivitäten. Ebenso die Bergung von Verletzten.

 

(3.448 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.