Grevenbroich: Tödlicher Verkehrsunfall – Kreisstraße 10

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Samstag, den 28.10.2017, gegen 02:50 Uhr, ver­un­glückte ein 26-​jähriger Mann aus Grevenbroich mit sei­nem PKW tödlich.

Nach ers­ten Ermittlungen befuhr der 26-​Jährige die Kreisstraße 10 aus Richtung Grevenbroich kom­mend in Richtung Barrenstein. Kurz vor Barrenstein kam er aus noch unge­klär­ten Gründen von der Fahrbahn ab und kol­li­dierte mit einem Baum. Der ein­tref­fende Notarzt konnte nur noch den Tod des ein­ge­klemm­ten Fahrers feststellen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dau­ern an. Mögliche Zeugen wer­den gebe­ten, sich beim zustän­di­gen Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02131 /​3000 zu melden.

(3.045 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)