Dormagen: Lesung für junge Fans der „drei Fragezeichen“ – 2. Februar 2018

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Für alle jun­gen Fans der Hörspielserie „Die drei ???“ im Alter von zehn bis 14 Jahren bie­tet die Stadtbibliothek am Freitag, 2. Februar 2018, um 17 Uhr eine unter­halt­same Lesung an. 

In dem Medienparadies am Marktplatz gas­tiert dann ein Ensemble um den Schauspieler und Radiomoderator Christoph Tiemann. Die Akteure wer­den Justus, Peter und Bob sowie ihren kri­mi­nell ver­an­lag­ten Kontrahenten stimm­ge­wal­tig Leben einhauchen.

Dazu gibt es Live-​Musik eines Pianisten, der die Stimmung in den Romanen gefühl­voll unter­streicht, und illus­trie­rende Bilder aus dem Kalifornien der 60-​er und 70-​er Jahre. Die Lesung dau­ert etwa zwei­ein­halb Stunden. Der Eintritt ist im Rahmen des lan­des­ge­för­der­ten „Kulturrucksack NRW“ frei.

Tickets kön­nen ab sofort zu den übli­chen Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek abge­holt wer­den. Wer dabei sein will, sollte sich beei­len, denn die Plätze sind begrenzt. 

(76 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)