Autodiebe unter­wegs – Wer kann Hinweise geben?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss (ots) – Im Kreisgebiet wur­den in den ver­gan­ge­nen Tagen (23. bis 25.10.) vier Autos, davon drei des Herstellers BMW, gestohlen.

In der Zeit zwi­schen Montag (23.10.), 19:30 Uhr, und Dienstag (24.10.), 08:00 Uhr, ent­wen­de­ten Unbekannte von der Straße „In der Au” in Dormagen-​Rheinfeld einen grauen 5er BMW mit den Kennzeichen NE-NB1705.

In der Nacht von Dienstag (24.10.) auf Mittwoch (25.10.), zwi­schen 18:00 und 06:30 Uhr, schlu­gen Täter an der Adolf-​von-​Menzel-​Straße, eben­falls in Dormagen, zu. Hier stah­len sie einen wei­ßen 4er BMW Grand Coupe mit den Kennzeichen GL-GO1616.

In der glei­chen Nacht waren Autodiebe in Kaarst unter­wegs. Hier traf es ein schwar­zes BMW 3er Coupe mit den Kennzeichen HS-​DP1961. Der Wagen war zur Tatzeit, Dienstag (24.10.), 22:30 Uhr, bis Mittwoch (25.10.), 07:15 Uhr, an der Badeniastraße abgestellt.

Am Dienstag (24.10.), zwi­schen 07:00 Uhr und 13:40 Uhr, ent­wen­de­ten Unbekannte vom Park & Ride Parkplatz in Korschenbroich-​Kleinenbroich, Rhedung, einen grauen VW Polo mit dem Kennzeichen NE-CA22.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise zu den Diebstählen oder zum Verbleib der Wagen nimmt das Fachkommissariat 14 in Neuss, Telefon 02131 3000, entgegen.

(124 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)