Neuss: Trickdiebinnen unter­wegs – Polizei warnt vor Betrügerinnen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) – Unter dem Vorwand, eine Nachricht für Nachbarn schrei­ben zu wol­len, ver­schaff­ten sich Montagmittag (23.10.), gegen 12:00 Uhr, zwei Unbekannte Zutritt zu einer Wohnung an der Quinheimer Straße.

Während eine der bei­den die Wohnungsinhaberin ablenkte, suchte die Andere nach Diebesgut. Nach kur­zer Zeit ver­lie­ßen die mut­maß­li­chen Trickdiebinnen die Wohnung.

Nach bis­he­ri­gen Erkenntnissen mach­ten sie keine Beute. Die bei­den Frauen wer­den wie folgt beschrieben:

  • Erste Person: Circa 25 Jahre alt und unge­fähr 155 Zentimeter groß, schlank, dunkle kurze Haare.
  • Zweite Person: Circa 60 Jahre alt und unge­fähr 170 Zentimeter groß, kor­pu­lent, dunkle Haare.

Beide spra­chen gebro­che­nes Deutsch mit ost­eu­ro­päi­schem Dialekt. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000.

(135 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)