Meerbusch: Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath (ots) – Am frü­hen Dienstagmorgen (24.10.), gegen 01.14 Uhr, pas­sierte ein Auto eine Schwertransport-​Kolonne auf der Landstraße 154. 

Die Besatzung des Verkehrsdienstes der Polizei im Rhein-​Kreis Neuss, die den Schwertransport beglei­tete, stellte eine unsi­chere Fahrweise des Fiestas fest und über­prüfte den jun­gen Mann am Steuer daraufhin.

Er war noch keine 18 Jahre alt und stand unter Alkoholeinfluss. Seine Prüfbescheinigung zum „Begleiteten Fahren ab 17 Jahren” stell­ten die Beamten sicher. Nach der fäl­li­gen Blutprobe war­tet der Meerbuscher auf das Strafverfahren.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)