Meerbusch: Auto über­schlägt sich nach Verkehrsunfall

Meerbusch (ots) – Am Dienstagmittag (17.10.), gegen 8 Uhr, befuhr eine 78-​jährige Meerbuscherin mit ihrem PKW die Straße Mollsfeld.

Als sie, nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei, an der Einmündung zur Krefelder Straße nach links abbie­gen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Golf eines 72-​jährigen Meerbuschers, der auf der Krefelder Straße unter­wegs war.

Der Golf kam anschlie­ßend nach rechts von der Fahrbahn ab und über­schlug sich. Der Fahrer konnte sich selb­stän­dig aus dem Auto befreien. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Krefelder Straße wurde wäh­rend der Unfallaufnahme ein­spu­rig gesperrt.

(167 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)