Jüchen: Schützen fei­ern – Besondere Gastauftritte – ab 27. Oktober 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Mit einem ech­ten Knaller star­ten die Jüchener Schützen in ihr tra­di­tio­nel­les Fest-​Wochenende zum letz­ten Oktober-Sonntag: 

Am Freitag, 27. Oktober, bit­tet DJ Domic ab 20 Uhr mit sei­ner Dancemania zur Auftakt-​Party ins Festzelt auf dem Platz am Haus Katz. Bereits zwei­mal hat Domic den Klompenball des Schützenfestes schon so rich­tig abge­räumt: Bis in die spä­ten Abendstunden stand das Zelt kopf. Er alles mit an Bord, was für eine aus­ge­las­sene Party not­wen­dig ist: Hits aus dem Sommerurlaub genauso wie köl­sche Party-​Sounds bis hin zu hardcore-​Techno-​Rhythmen. Unterstützt von einem gran­dio­sen Technik-​Team, das unter ande­rem eine große LED-​Leinwand mit­brin­gen wird, heißt das: „Party on“ bis zum Abwinken!

Königspaar S.M. Frank und I.M. Kirsten. Foto: BSHV

Im Mittelpunkt des Wochenendes steht dann der Königsehrenabend am Samstag, 28. Oktober, selbst: Um 20 Uhr wird das amtie­rende Königspaar Frank und Kirsten Günther mit sei­nem Gefolge in das präch­tig geschmückte Festzelt ein­zie­hen. Mit zahl­rei­chen Gästen wird es dort unter musi­ka­li­scher Begleitung von „Comeback“ einen fest­li­chen Abend ver­brin­gen, der wie­der eine Stunde län­ger dau­ern wird: Die Umstellung auf die Winterzeit macht’s möglich.

Mit „Comeback“ haben die Jüchener eine bewährte Top-​Band aus Aachen ver­pflich­ten kön­nen, die das Festzelt zum Beben brin­gen wird.

Der Sonntagmorgen (29. Oktober) beginnt um 10.45 Uhr mit einem kur­zen Festumzug vom Markt zum Festzelt.

Dort schließt sich ab 11 Uhr bei freiem Eintritt ein bun­tes musi­ka­li­sches Programm der Extraklasse an. Mit „Druckluft“ steht eine mun­tere, bunte Truppe aus dem Raum Bonn auf der Bühne und zeigt, was man mit Blasinstrumenten so alles anstel­len kann. Das Repertoire reicht von Fastelovend bis Techno – „Hauptsache, es macht Laune!“ so das Motto der 14- köp­fi­gen Truppe.

Artistisch-​musikalisches wird dann bei den „Drummerholics“ aus Elsdorf gebo­ten: Eine Trommel-​Show der Extraklasse, die jeden von den Stühlen rei­ßen wird. Neun junge Trommler las­sen die Sticks wir­beln – Musik und Artistik in einem. Alle Informationen rund um das Festwochenende der Jüchener Schützen gibt es im Internet unter www​.bshv​-jue​chen​.de; dort fin­det sich alles Wissenswerte für die drei Tage mit dem Königspaar Frank und Kirsten Günther.

(94 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)