Neuss: Selfie als Beweis nach Ladendiebstahl

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Am Donnerstag (12.10.), gegen 15 Uhr, gelang es der Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäftes am Büchel, einen mutmaßlichen Ladendieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Zuvor hatten der 27-Jährige und ein Komplize die Filiale betreten und sich zeitgleich mit dem Mobiltelefon dabei gefilmt. Während der später Festgenommene eine Angestellte ablenkte, schnappte sich sein Begleiter unbemerkt eine Jacke und verließ den Laden fluchtartig.

Dabei löste ein angebrachtes Sicherheitsetikett den akustischen Alarm aus. Der 27-jährige "Kameramann" verpasste seinen Einsatz für einen dramaturgisch bedeutenden Abgang und wurde wenig später samt weiteren Diebesgutes der Polizei übergeben.

Die Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen und zeigte sich hinsichtlich des selbstgedrehten Kurzfilms als dankbares Publikum. Ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung liegt nicht vor.

(153 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.