Kaarst: PKW Brand sorgt für einen erheblichen Stau im Berufsverkehr

Kaarst (ots) – Gegen 08:44 Uhr wurde die Feuerwehr Kaarst zu einem PKW Brand auf die BAB 52 zwischen dem AK Kaarst & der AS Heerdt / Büderich alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchsäule wahrnehmbar. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand ein PKW in Vollbrand. Dieser wurde von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Während der Löschmaßnahmen musste eine Vollsperrung der Autobahn erfolgen. Dies hatte einen ca. zehn Kilometer langen Stau zu Folge.

Ein Hinweis: Bitte bedenken: BEI STAU RETTUNGSGASSE FREI HALTEN

Foto: Ffw Kaarst
(418 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*