Neuss: Zimmerbrand im Stadtbezirk Stadionviertel

Neuss (ots) – In den heutigen Morgenstunden, um kurz vor acht Uhr, wurde die Feuerwehr Neuss zu einer vermeintlichen Gasauströmung im Stadtbezirk Stadionviertel alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei quoll jedoch schwarzer Rauch aus einem Fenster einer Wohnung, im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Alle Bewohner der nicht betroffenen Wohnungen hatten vor Ankunft der Feuerwehr das Haus selbstständig verlassen und befanden sich auf dem Gehweg vor dem Haus.

Auf Grund der geänderten Einsatzlage fand umgehend eine Erhöhung des Kräfteansatzes und eine Erhöhung des Alarmstichwortes auf Zimmerbrand statt. Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz mit Löschrohr eingesetzt. Es konnten glücklicherweise innerhalb der Brandwohnung keine Personen angetroffen werden.

Um eine Schadensausbreitung auf die übrigen Wohnung zu verhindern, kam ein Gerät zur Entrauchung zum Einsatz. Somit konnte ein Rauchschaden auf die Brandwohnung beschränkt werden. Die Klever Straße musste für die Dauer der Einsatzmaßnahmen für circa eine Stunde vollständig gesperrt werden. Zur Brandursache und Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werde.

(232 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)