A46: Voll­sper­rung zwi­schen Düs­sel­dorf-Bilk und Neuss-Uedes­heim


Neuss – Von Frei­tag (13.10.) ab 20 Uhr bis Mon­tag (16.10.) um 5 Uhr sper­ren die Brü­cken­bauer die A46 in beide Rich­tun­gen zwi­schen den Anschluss­stel­len Neuss-Uedes­heim und Düs­sel­dorf-Bilk.

Die aus­ge­schil­derte Umlei­tung führt in Rich­tung Wup­per­tal über die Anschluss­stelle Neuss-Hafen an der A57, wei­ter auf dem Zubrin­ger über die Kar­di­nal-Frings-Brü­cke, den Süd­ring und der Mün­che­ner Straße. Hier kann wie­der auf die A46 in Rich­tung Wup­per­tal auf­ge­fah­ren wer­den.

In der Rich­tung Neuss führt die aus­ge­schil­der­ten Umlei­tun­gen von den Anschluss­stel­len Düs­sel­dorf-Bilk über Mün­che­ner Straße, Süd­ring und Kar­di­nal-Frings-Brü­cke zur Anschluss­stelle Neuss-Hafen an der A57. Auf eine groß­räu­mige Umfah­rungs­emp­feh­lung, über die A44 im Düs­sel­dor­fer Nor­den, wird auf den Anzei­ge­ta­feln vor den Auto­bahn­kreu­zen Hil­den, Neuss-Süd und aus Rich­tung Nor­den kom­mend vor dem Kreuz Meer­busch hin­ge­wie­sen.

Die Beton­sa­nie­rung des Pylons ist abge­schlos­sen und das Gerüst kann zurück­ge­baut wer­den. Der Anlass für die Sper­rung ist die Demon­tage der obe­ren Trag­platt­form, die für die Beton­ar­bei­ten bis zur Pylon­spitze das Gerüst tra­gen musste.

Der wei­tere Abbau des Gerüs­tes geht kon­ti­nu­ier­lich wei­ter, bis an zwei wei­te­ren Wochen­en­den unter Sper­rung jeweils einer Fahrt­rich­tung auch die untere Arbeits­platt­form demon­tiert wer­den kann. Ein genaues Datum steht hier noch nicht fest, da die Demon­ta­ge­ar­bei­ten am Gerüst wit­te­rungs- bzw. wind­ab­hän­gig sind.

(2.097 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)