Neuss: Interviewpartner für das Rechercheprojekt „Im Schlaraffenland“ gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Rheinische Landestheater Neuss – Sind Sie in die­ser Stadt gebo­ren oder auf­ge­wach­sen? Haben Sie eine beson­ders enge Bindung zu NEUSS

Das RLT Neuss sucht für ein Recherche-​Projekt Interviewpartner: „Sind Sie beruf­lich im Nahrungssektor tätig? Stehen Sie in einer Verbindung zur hie­si­gen Nahrungsmittel-​Herstellung, – Produktion, ‑Verwertung, ‑Entsorgung, ‑Verfrachtung oder dem Verkauf? Dann inter­es­sie­ren wir uns für Sie. 

Wir wür­den uns freuen, wenn Sie unser Recherche-​Projekt „Im Schlaraffenland“ (Première am Samstag, 13. Januar 2018 im Studio des RLT Neuss) mit Ihrer Geschichte berei­chern wür­den: In Form eines Interviews, von Bildern oder per­sön­li­chen Notizen. 

Bitte mel­den Sie sich bei der Dramaturgin Alexandra Engelmann unter: a.engelmann@rltneuss.de Auf Wunsch behan­deln wir Ihre Informationen selbst­ver­ständ­lich anonym und ver­trau­lich. Der Datenschutz wird gewähr­leis­tet.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)