Kaarst: Städtischer Bauhof – Laub kann abge­ge­ben wer­den – ab 07.10.2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Pünktlich zum ers­ten rich­ti­gen Herbststurm bie­tet der städ­ti­sche Bauhof den Kaarster Bürgern wie­der die Möglichkeit, Laub abzugeben.

Dabei geht es um Laub, das im Rahmen der Kehrpflicht von Bürgersteigen ent­fernt wer­den muss und nicht auf die Straße gefegt wer­den darf. Wenn die Biotonne nicht mehr reicht, kann das Laub beim Bauhof an fol­gen­den Samstagen zwi­schen 9 und 13 Uhr ent­sorgt werden:

  • 7. Oktober, 21. Oktober, 4. November, 18. November und 2. Dezember.

Um unnö­ti­gen Müll zu ver­mei­den, stellt der Bauhof keine Plastiksäcke zur Verfügung. Wie bereits in den ver­gan­ge­nen Jahren muss das Laub in pri­va­ten Behältnissen zum Bauhof trans­por­tiert wer­den. Die Stadt bit­tet darum, nur Laub von öffent­li­chen Flächen abzugeben.

(300 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)