Nachruf: Architekt der Kaarster Stadtmitte ist tot

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Professor Erich Schneider-​Wessling ist tot. Der preis­ge­krönte Architekt ver­starb im Alter von 86 Jahren in sei­ner Heimatstadt Köln. 

Als Architekt der Kaarster Stadtmitte hat Schneider-​Wessling das Bild der Stadt Kaarst nach­hal­tig geprägt. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus spricht der Familie ihr Mitgefühl aus:

Erich Schneider-​Wessling hat Großes für die Stadt Kaarst geleis­tet – das moderne Antlitz unse­rer Stadtmitte ver­dan­ken wir sei­nen Ideen. Weggefährten haben ihn als ange­neh­men Gesprächspartner und Mann gro­ßer Visionen beschrie­ben. Die Stadt Kaarst wird sich an Herrn Schneider-​Wessling stets mit gro­ßem Respekt und Dankbarkeit erin­nern. Unsere Gedanken sind bei sei­ner Frau und sei­nen fünf Kindern, denen wir Kraft für diese schwere Zeit wünschen.“

(164 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)