Grevenbroich: Freifahrten zum Feierabendmarkt – 2. Auflage – 4. Oktober 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Am 04. Oktober 2017 besteht zum zwei­ten Mal die Möglichkeit, mit Freifahrscheinen zum Feierabendmarkt in die Stadtmitte zu fahren.

Claus Schäfer von der ‚Schlaubus-​Initiative‘ war Initiator der Aktion, einen Test für Gratisbusse in Grevenbroich statt­fin­den zu las­sen. Die Première am 20. September ver­lief noch eher ver­hal­ten, inzwi­schen ist die Nachfrage nach Freifahrtscheinen jedoch gestiegen.

Für die nun anste­hende zweite Auflage die­ser Aktion wei­sen der Initiator und die Stadt noch ein­mal auf das beson­dere Angebot hin.

Die Freifahrscheine sind im VRR Tarifgebiet 61 (Stadtgebiet Grevenbroich) gül­tig und gel­ten am 04. Oktober 2017 in der Zeit von 16.00 bis 23.00 Uhr.

Eingesetzt kön­nen die Freifahrscheine im nor­ma­len Linienbusverkehr, es fah­ren keine Sonderbusse.

Die Ausgabestellen für die Freifahrscheine sind:

Bürgerbüro und Infocenter Montanushof sowie Lederwaren Schnorrenberg und Uhren Optik Leven (beide Kölner Straße).

Im Bürgerbüro sind die Tickets wäh­rend der übli­chen Öffnungszeiten zu erhal­ten. Im Montanushof zu jeder Uhrzeit. Die Geschäfte Schnorrenberg und Leven haben wegen des Werbering-​City-​Herbstfestes auch am Sonntag geöffnet.

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)