Dormagen: ASV Delrath – Neue Tafel infor­miert über Fischarten im Ententeich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Delrath – . Über das Leben der „Unterwasser-​Bewohner“ im Ententeich infor­miert am Zerringer Büschchen eine neue Schautafel. 

Der Angelsportverein (ASV) Delrath hat sie im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Dormagen unter­nimmt was“ für Naturfreunde auf­ge­stellt, die dort über den Rundweg spa­zie­ren. „Das ist für viele Delrather ein belieb­tes Naherholungsgebiet“, sagt ASV-​Vorsitzender Karl-​Josef Ellrich.

Auf der anspre­chend gestal­te­ten Tafel fin­den sich Bilder und Beschreibungen der Fischarten, die im Ententeich leben. Dazu gehö­ren bei­spiel­weise Moderlieschen, Gründling, Hecht, Zander, Karpfen, Aal, Schleie, der Dreistachelige Stichling sowie auch Rotauge und Rotfeder.

Am Samstag waren die Mitglieder des ASV Delrath schon früh am Morgen flei­ßig: Nach geta­ner Arbeit konnte die neue Infotafel zu den Fischarten im Ententeich prä­sen­tiert wer­den. Foto: Stadt

Auf der Rückseite der Tafel will der Verein in Zukunft außer­dem die Entstehung des Zerringer Büschchens dar­stel­len. „Das geschieht im nächs­ten Frühjahr, wenn wir hier auch eine Schwimminsel errich­ten“, sagt Ellrich. Die etwa 20 Quadratmeter große Plattform wird mit Pflanzmatten bedeckt und soll in siche­rer Entfernung zu den Spaziergängern als Vogelbrutstätte sowie als Fischlaichgebiet die­nen. Der ASV, der den Ententeich als Vereinsgewässer betreut, will damit das Zerringer Büschchen öko­lo­gisch wei­ter aufwerten.

Die Idee zu der neuen Infotafel ent­stand im Zuge der stadt­wei­ten Verschönerungsaktion, die von der Lokalen Allianz Dormagen zu Beginn des Jahres initi­iert wurde. „Unser Ziel ist, dass die Menschen sich in Zukunft noch respekt­vol­ler gegen­über der Natur ver­hal­ten, wenn sie mehr über die Tiere und Pflanzen in die­sem Kleinod für Delrath erfah­ren“, berich­tet Projektpatin Ellen-​Schönen-​Hütten. Mit Unterstützung durch einen Sponsor wurde der Vorschlag dann zügig vom ASV umgesetzt.

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)