Dormagen: Michaelismarkt – Mode, Musik, Kids und mehr – ab 30.09.2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Der Michaelismarkt ist wie­der gespickt mit vie­len gro­ßen und klei­nen Highlights und bie­tet von Samstag, 30.9. bis Sonntag, 1.10. ein Non-​Stop-​Programm für jedes Alter.

Die große Fashion Show mit tol­lem Rahmenprogramm am Samstag, sonn­tags dann das KinderMitmachKonzert von „Herr H.“ und viele Attraktionen auf der „Kö“ – ein Höhepunkt jagt den ande­ren an die­sem Wochenende. Ob Modeinteressierte, Kinder oder Familien – hier kommt jeder auf seine Kosten“, sagt Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt.

Markt der Vielfalt und Genüsse! Kunsthandwerker, Händler, Fahrgeschäfte, Autohäuser, Vereine und Institutionen prä­sen­tie­ren sich auch in die­sem Jahr wie­der mit eige­nen Ständen auf dem von der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) orga­ni­sier­ten Markt (Marktzeiten: Sa, 10–16 Uhr; So, 12–18 Uhr). Auch kuli­na­risch hat der Michaelismarkt wie­der viel zu bie­ten: u.a. mit ita­lie­ni­schen Leckereien, erle­se­nen Weinen und erfri­schen­den Cocktails von den „Rathausgastronomen“ und vom Ristorante „IL Marchese“.

Musik, Tanz und viel Unterhaltung! Bereits ab Samstagmittag geht es beim Lokal- und Vereinsprogramm heiß her. „Michaelismarkt goes fashion“, heißt es ab 16 Uhr. Nach Sambazauber und gro­ßem Umstyling „Von der grauen Maus zum Model“ folgt dann ein Dankeschön für das her­aus­ra­gende Engagement von Firmen und Organisationen im Rahmen von „Dormagen unter­nimmt was“ sowie die Präsentation der umge­setz­ten Projekte.

Fashion Show, Travestie und Samba! Ab 18 Uhr steht das große Highlight des Michaelismarktes an: Eine Modenschau der Extraklasse anläss­lich des Jubiläums 100 Jahre Werk am Rhein und 50 Jahre Kaufhaus Ring-​Center. Erleben Sie auf der Bühne vor dem Historischen Rathaus den Zauber und die Farbenpracht von neuen Herbst-​/​Winterkollektionen, fol­gen Sie dem Expertentalk mit Gerd Müller-​Thomkins vom Deutschen Modeinstitut zu aktu­el­len Modetrends, tau­chen Sie ein in eine Welt außer­ge­wöhn­li­cher Kostüme, tol­ler Performance, mit viel Glitzer und Magie und erle­ben Sie die pro­fes­sio­nelle Travestie-​Show zum Abschluss.

Sonntags wird die „Kö“ dann zur Erlebnis- und Flaniermeile mit vie­len Actionpoints! Nach Jazz-​Frühschoppen mit dem „Flöns Royal Dixieland Orchestra“ und „The Mersey Boys“, Musik im Stil der 40er und 50er Jahre, ste­hen am zwei­ten Michaelismarkttag vor allem unsere Kleinsten im Rampenlicht: Viele kos­ten­lose Mitmachangebote, eine Hüpfburg, Bungee Jumping, Kids-​Touren durch den CHEMPARK, ein Magier u.v.m. erwar­ten die Kinder auf der „Kö“.

Herr H. ist da!“ Sonst läuft die „Neue Deutsche Kindermusik“ von „Herr H.“ in den Kinderzimmern der Republik rauf und run­ter, heute ist „Herr H.“ mit sei­nem Live-​Programm im Herzen unse­rer Stadt. Mitsingen, Mittanzen und Mitlachen heißt es für die ganze Familie ab 16 Uhr beim kos­ten­lo­sen KinderMitmachKonzert vor dem Historischen Rathaus.

Lass Dich typi­sie­ren! Sonntags von 10 bis 17 Uhr star­tet im Historischen Rathaus eine wei­tere Hilfsaktion für den klei­nen Bennett. Bürgermeister Erik Lierenfeld ruft zur Typisierungsaktion mit der Knochenmarkspenderzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf auf. Unterstützt wird die Aktion durch die Bürgerstiftung Dormagen, die Handballer des TSV Bayer Dormagen, die SWD sowie von vie­len ehren­amt­lich Engagierten. So wer­den Musiker aus Dormagen flan­kie­rend auf der „Kö“ sowie in der Rathaus-​Galerie unplug­ged auf diese Typisierungsaktion auf­merk­sam machen.

Bummeln, kau­fen und ver­wei­len! Zum ver­kaufs­of­fe­nen Sonntag von 13 bis 18 Uhr haben sich wie­der viele Händler für ihre Kunden etwas ganz Besonderes ein­fal­len las­sen und sind mit Sonderaktionen, spe­zi­el­len Michaelismarktangeboten auf der Kölner Straße prä­sent. Bei hof­fent­lich strah­len­dem Wetter kann auch beim Bücherflohmarkt auf der süd­li­chen Kölner Straße sicher­lich wie­der das ein oder andere Schnäppchen gemacht werden.

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)