Korschenbroich: Besondere Verkehrsregelungen zum Herbstfest am 24. September 2017

Korschenbroich – Wenn am Sonntag, 24. September, die Korschenbroicher ihr Herbstfest fei­ern, dann ist der Verkehr im Ortskern wie­der beson­ders gere­gelt.

Eine wich­tige Information für alle Wählerinnen und Wähler, die ihre Stimme zur Bundestagswahl abge­ben wol­len: Die Zufahrt zum Wahllokal Alte Schule ist gewähr­leis­tet.

Am Veranstaltungstag wer­den fol­gende Straßen im Korschenbroicher Ortskern von 6 bis 22 Uhr
für den Verkehr gesperrt:

  • die Steinstraße ab der Pescher Straße,
  • die Hindenburgstraße ab den Einmündungen Freiheitsstraße/​Willi-​Hannen-​Straße,
  • die Mühlenstraße von der Einmündung Hannengasse bis zur Sebastianusstraße
  • und die Sebastianusstraße von der Steinstraße bis zur Kreuzung An der Sandkuhle
  • sowie die Hannengasse.

Zum gesperr­ten Bereich gehö­ren dar­über hin­aus fol­gende Plätze:

der Hannenplatz, der Kirchplatz, die Parkplätze an der Adolph-​Kolping-​Straße hin­ter der Kirche und an der Alten Schule – hier blei­ben vier Parkplätze für Besucher des Wahllokals frei – sowie der kleine Parkplatz vor der Gaststätte „Alte Post“ und das Hannencenter.

Kirchenbesucher wer­den gebe­ten, an die­sem Sonntag den Parkplatz an der Don-​Bosco-​Straße zu nut­zen. Wegen der Aufbauarbeiten tre­ten Haltverbote im Ortskern schon ab Samstag, 23. September, ab 13 Uhr in Kraft.

Für Besucher, die mit dem Pkw zum Fest fah­ren, ste­hen in unmit­tel­ba­rer Nähe die Parkplätze Matthias-​Hoeren-​Platz, Don-​Bosco-​Straße, Schwimmbad und St.-Katharina-Platz zur Verfügung. Auch von den Parkplätzen nörd­lich und süd­lich der S‑Bahn-​Station Korschenbroich führt ein kur­zer Fußweg über die Hindenburgstraße in die Innenstadt.

(238 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)