Neuss: Neuer Wochenmarkt gestar­tet – Stadionviertel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Neuss hat ab sofort einen neuen Wochenmarkt im zen­trums­na­hen Stadionviertel. Ordnungsdezernent Holger Lachmann und Uwe Neumann, Leiter des Ordnungsamtes, stell­ten den Markt auf dem Vorplatz der St. Pius Kirche jetzt vor.

Seit die­ser Woche Dienstag, 19. September 2017, wer­den dort wöchent­lich jeweils diens­tags von 7 bis 14 Uhr neun Marktbeschicker fri­sches Obst, Gemüse, Nüsse, Blumen, Eier und Käse sowie Fleisch- und Wurstwaren anbie­ten. Außerdem gibt es einen Café-Wagen.

Veranstalter des Marktes ist das Ordnungsamt der Stadt Neuss. Mit dem neuen Markt vor der St. Pius Kirche gibt es nun ins­ge­samt sechs Wochenmärkte in Neuss.

Uwe Neumann, Leiter Ordnungsamt (li.), Ordnungsdezernent Holger Lachmann (re.). Foto: Stadt
(174 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)