Freiwilligentag des Rhein-​Kreises Neuss: Kinder bas­tel­ten mehr als 20 Insektenhotels

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Zu Akkuschrauber, Holzleim und Pinsel grif­fen jetzt im Imkerhaus des Grevenbroicher Schneckenhauses Mädchen und Jungen zusam­men mit Mitarbeitern der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-​Kreises Neuss. 

Begeistert bas­tel­ten sie mehr als 20 Insektenhotels aus Holz. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke ließ sich die Freiwilligenaktion nicht ent­ge­hen und gab den Kindern wert­volle Tipps beim Schrauben und Leimen.

Besonders freu­ten sich die Kinder, als sie die selbst gebas­tel­ten Insektenhotels im Anschluss an die Bastelaktion mit nach Hause neh­men durf­ten. „Die bekom­men einen schö­nen Platz bei uns im Garten“, ver­si­cher­ten sie. Harald Vieten, der als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zusam­men mit sei­nen Mitarbeitern und den Kindern schraubte und klebte, betonte, dass mit den selbst gezim­mer­ten Unterkünften ein akti­ver Beitrag für die Umwelt geleis­tet wer­den soll.

Fotos: A. Baum /​Rhein-​Kreis Neuss

Die Hotels hel­fen nütz­li­chen Insekten wie Wildbienen, Hummeln, Wespen und auch Schmetterlingen in den nächs­ten Wochen beim Überwintern und die­nen im Frühjahr auch zum Nisten“, so Vieten.

Die Kinder waren nicht nur als Nachwuchs-​Handwerker aktiv; sie lern­ten auch den Bienengarten des Schneckenhauses ken­nen. Bei einer spe­zi­el­len Imker-​Führung ver­mit­telte Ralf Dietrich vom Umweltamt der Stadt Grevenbroich den jun­gen Besuchern Wissenswertes über die flei­ßi­gen Tiere. In einem glä­ser­nen Bienenkasten konn­ten diese die Insekten haut­nah beob­ach­ten. Die Mitarbeiter des Presseamtes sorg­ten außer­dem mit selbst geba­cke­nem Kuchen und Getränken dafür, dass sich die Gäste an dem Nachmittag im Schneckenhaus rund­herum wohl fühlten.

Der Rhein-​Kreis Neuss ver­an­stal­tet nach 2015 bereits zum zwei­ten Mal einen Freiwilligentag. Kreismitarbeiter enga­gie­ren sich auch in die­sem Jahr wie­der in ihrer Freizeit für einen guten Zweck“, sagt Landrat Petrauschke. Die Freiwilligen waren unter ande­rem als Helfer bei den Special Olympics im Einsatz, orga­ni­sier­ten Ferienaktionen für Kinder und mach­ten bei Umweltprojekten mit.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)