Meer­busch: Von der Straße abge­kom­men – Ver­kehrs­un­fall for­dert einen Schwer­ver­letz­ten


Meer­busch Lank-Latum (ots) – Am Diens­tag (19.09.), gegen 10:40 Uhr, war der 35-jäh­rige Fah­rer eines Klein­wa­gens auf der Kreis­straße 16 aus Nierst kom­mend in Rich­tung Lank-Latum unter­wegs.

Im Bereich der Lan­ker Straße kam er nach links von der Fahr­bahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Dabei erlitt der 35-Jäh­rige schwere Ver­let­zun­gen. Ein Ret­tungs­wa­gen trans­por­tierte ihn, nach medi­zi­ni­scher Erst­ver­sor­gung vor Ort, in ein Kran­ken­haus.

Für die Dauer der Ret­tungs­maß­nah­men und der poli­zei­li­chen Unfall­auf­nahme blieb die Kreis­straße in beide Rich­tun­gen gesperrt. Den beschä­dig­ten Pkw barg ein Abschlepp­un­ter­neh­men. Die Ermitt­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che führt nun das Ver­kehrs­kom­mis­sa­riat.

(140 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)