Kaarst: Salon­mu­sik im Atrium – 08. Okto­ber 2017


Kaarst – Das Salon-Orches­ter Kaarst unter der Musi­ka­li­schen Lei­tung von Ger­hard Die­rig lädt auch in die­sem Jahr wie­der zum tra­di­tio­nel­len, öffent­li­chen Kon­zert ein.

Das Kon­zert fin­det wie gewohnt im Atrium des Kaars­ter Rat­hau­ses, Am Neu­markt 2, 41564 Kaarst statt. Am Sonn­tag, dem 8. Okto­ber 2017, wer­den von 15.00 bis 17.00 Uhr Melo­dien von Johann Strauß, Emme­rich Kál­mán, Emil Wald­teu­fel, Paul Lincke, Jo Knü­mann, Johann Schram­mel u.a. erklin­gen.

Foto: Stadt

In die­sem Jahr steht das Kon­zert unter dem Motto „Welt­reise in Musik“. Es erklin­gen z.B. die Titel „Geschich­ten aus dem Wie­ner Wald“, „Tout Paris“ und „Sohn der Puszta“. Wie­ner Wal­zer, tem­pe­ra­ment­volle Zigeu­ner­me­lo­dien und schnei­dige Tan­gos gehö­ren wie immer dazu.

Gesangs­so­lis­ten sind Elena Bär, Heidrun Eller­b­rock und Dr. Chris­toph Peschkes. Durch das Pro­gramm führt Dr. Eli­sa­beth Kuhs.

Ein­tritts­kar­ten zum Preis von 10,00 € kön­nen im Vor­aus tele­fo­nisch unter der Nr. 02131–987-383 bestellt wer­den. Sie kön­nen erwor­ben wer­den im Bereich Kul­tur der Stadt Kaarst, Am Neu­markt 2, und auch direkt vor der Vor­stel­lung im Ein­gangs­be­reich des Rat­hau­ses.

(19 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)