Kaarst: Salonmusik im Atrium – 08. Oktober 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Das Salon-​Orchester Kaarst unter der Musikalischen Leitung von Gerhard Dierig lädt auch in die­sem Jahr wie­der zum tra­di­tio­nel­len, öffent­li­chen Konzert ein. 

Das Konzert fin­det wie gewohnt im Atrium des Kaarster Rathauses, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst statt. Am Sonntag, dem 8. Oktober 2017, wer­den von 15.00 bis 17.00 Uhr Melodien von Johann Strauß, Emmerich Kálmán, Emil Waldteufel, Paul Lincke, Jo Knümann, Johann Schrammel u.a. erklingen.

Foto: Stadt

In die­sem Jahr steht das Konzert unter dem Motto „Weltreise in Musik“. Es erklin­gen z.B. die Titel „Geschichten aus dem Wiener Wald“, „Tout Paris“ und „Sohn der Puszta“. Wiener Walzer, tem­pe­ra­ment­volle Zigeunermelodien und schnei­dige Tangos gehö­ren wie immer dazu.

Gesangssolisten sind Elena Bär, Heidrun Ellerbrock und Dr. Christoph Peschkes. Durch das Programm führt Dr. Elisabeth Kuhs.

Eintrittskarten zum Preis von 10,00 € kön­nen im Voraus tele­fo­nisch unter der Nr. 02131–987-383 bestellt wer­den. Sie kön­nen erwor­ben wer­den im Bereich Kultur der Stadt Kaarst, Am Neumarkt 2, und auch direkt vor der Vorstellung im Eingangsbereich des Rathauses.

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)